Alba Lucia Neder

Climbing on a ridge in the setting sun, Switzerland

I love extremes

I always go for the extremes. I always have since I was a child. I loved cold water. I loved the idea of scorching temperatures, overambitious plans, and later, the cold. I loved things that took extremely long, or were extremely strenuous, or extremely forbidden. Things tend to bore me when they’re average. If I […]

I love extremes read more »

Pause-Rückblick 2023

Sechs Stunden sind vom Jahr noch übrig. Draußen knallt es schon die ganze Zeit.97 Tage am Fels und im Eis, 120 Klettertage insgesamt – eigentlich hätte das ja passen müssen. 3 ungeplante Biwaks, 17.450 Klettermeter, unzählige Höhenmeter, Zweifel und unendlich viele Stunden der Planung, Buchhaltung und Arbeit. Hätte ich gewusst, dass das Projekt so viel

Pause-Rückblick 2023 read more »

VS Nr. 53 Cima d’Ambiez

Matteo fährt uns mit seinem Jeeptaxi den halben Weg hoch zur Cacciatore-Hütte. Wohl der gefährlichste Teil des Tages?Bis zum Rifugio Agostini geht es gut zu laufen. Ich bin im Geiste noch unter Palmen. Vor 24 Stunden saß ich noch im T-Shirt auf der Dachterrasse in Marrakesch mit frisch gepresstem Saft. Vier Stunden geschlafen, und plötzlich

VS Nr. 53 Cima d’Ambiez read more »

Pausetour #39 Unterer Schüsselkarturm Nordwand (Schober)

Nachdem der Monte Agner uns mit seinen feuchten Latschen am Vortag abgewiesen hatte, fiel die Wahl aus logistischen Gründen ganz klar auf eine Nordwand: Oberreintal. Natürlich hatten wir den ersten Schnee abgewartet, für das Feeling.Nachdem wir bei Bernhard bei der Bergwacht in Telfs noch schnell unsere E-Bikes laden durften („Ihr wisst schon, dass es auch

Pausetour #39 Unterer Schüsselkarturm Nordwand (Schober) read more »

Pausetour -Rosengartenspitze Ostwand Steger-Wiesinger.

Pausetour #38 Rosengartenspitze Ostwand Steger-Wiesinger

Die zweite meiner Touren, bei der eine Frau an der Erstbegehung beteiligt war: Paula Wiesinger. Wie viel Paula vorgestiegen ist, wissen wir nicht, aber fit war sie wohl. Und wir waren mal wieder im bewährten Frauenteam unterwegs: Ich galoppiere durch die Kamine und Sybille beschwert sich nicht, wenn ich nichts lege und ist überhaupt der

Pausetour #38 Rosengartenspitze Ostwand Steger-Wiesinger read more »

Pausetour #37 Lalidererwand Nordwand Schmid-Krebs

Bis auf die harte Freikletterei (andere Zeiten) kann ich das so unterschreiben. Nachdem ich seit Monaten diverse Partner für die Laliderer zu motivieren versuchte, konnte ich ausgerechnet eine Frau dafür gewinnen. Wer weiß, ob wir womöglich die erste Frauen-Seilschaft überhaupt waren, die die Laliderer Nordwand durchstiegen hat? Nach einer ersten schon recht brüchigen Verschneidung/Platte geht

Pausetour #37 Lalidererwand Nordwand Schmid-Krebs read more »

Pausetour #36 Sulzfluh Direkte Südwestwand (Austriakenriss)

Durch ein Loch im Kamin gewürgt, den Rucksack vor sich her, und einen jungen Bergführer im Nacken, der keine Zeit verlor, seinen Titel fallen zu lassen. Dieser hatte zwei sehr fitte Jugendliche im Schlepptau, die weitaus schneller waren als gedacht, und die 6er-Längen waren schwerer als gedacht. So waren sie uns, nachdem wir sie am

Pausetour #36 Sulzfluh Direkte Südwestwand (Austriakenriss) read more »

Pausetour #35 Großer Drusenturm Schweizerpfeiler

Eine schöne, flüssige Tour, mit den vielen Bohrhaken fast auf bekanntem Schweizer Plaisirlevel*. Leider kriegt sie als Pause-Tour mittlerweile das Prädikat „totsaniert“ (bis zu 6 BH pro Länge nach der erneuten Sanierung in 2020). Die Plattenstellen waren früher sicher eine ganz andere Hausnummer, kompakt und nur spärlich mit Schlaghaken abgesichert. So war die Tour der

Pausetour #35 Großer Drusenturm Schweizerpfeiler read more »